Gewinn für die Eigentümer.
Und für Bestensee.

Teilerschlossene Baulandflächen, 15741 Bestensee
Verkaufsgewinn von mehr als 40 %
ca. 110.000 m2, Volumen zwischen 4 bis 6 Mio. Euro

 

Ausgangssituation
  • Übernahme diverser Teilflächen in mehreren ZV-Terminen
  • Unterschiedliche Eigentümer
  • Unklare Grundbuchlage
  • Teilerschlossen, nicht parzelliert, alte Flurstücknummern
  • Ungeregelte Erschließungsverträge
  • Kein inneres Erschließungskonzept

 

Unsere Maßnahmen

Asset Management

  • Vereinigung der Flächen diverser Eigentümer zu einem Erschließungsgebiet
  • Neuverhandlung der Erschließungsverträge mit der Gemeinde
  • Erarbeitung eines inneren Erschließungskonzeptes
  • Parzellierung und Neuanlage in den Grundbüchern
  • Projektierung und Steuerung der Erschließungsmaßnahmen
  • Sukzessive Vermarktung der parzellierten Teilgebiete
  • Einzelverkauf der Baugrundstücke mit örtlichen Maklern
Resultat
  • Verkauf von über 40 Parzellen in 18 Monaten (andauernd)
  • Gewinn > 40 %

Was können wir für Sie tun?

Jetzt kontaktieren