Datenschutzerklärung

Die Berliner Häuser Gruppe, bestehend aus der Berliner Häuser Verwaltungs-GmbH, der Berliner Häuser Asset Management GmbH und der Berliner Häuser Projektmanagement GmbH, bietet Dienstleistungen im Bereich Immobilienverwaltung, Asset Management und Projetmanagement an. Die Dienste von www.berliner-haeuser.de sind mit dem Ziel gestaltet worden, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu verwenden. Dabei werden unter “personenbezogenen Daten” alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (sog. „Betroffener“) verstanden. Eine Weitergabe der Daten zu Marketingzwecken oder Verkauf findet in keinem Fall statt. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten, zu welchem Zweck dies geschieht und was mit Ihren Daten geschieht.

1. Verantwortlicher Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist: Berliner Häuser Verwaltungs-GmbH Wöhlerstraße 12-13 D-10115 Berlin vertreten durch die Geschäftsführer Elenore Kaufhold und Jochen Beutgen

2. Beauftragter für Datenschutz Der Datenschutzbeauftragte ist:

Webersohn & Scholtz – externer Datenschutz WS Datenschutz GmbH – Datenschutz – Meinekestraße 13 D-10719 Berlin www.ws-datenschutz.de

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie Webersohn & Scholtz unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: datenschutz@berliner-haeuser.de

3. Welche Daten werden erfasst? Wenn Sie unsere Internetseitenseite besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners • Datum und Uhrzeit des Zugriffs • Name und URL der abgerufenen Datei • übertragene Datenmenge • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur, sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur bzw. die Netzinfrastruktur unseres Internetproviders ausgewertet. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, speichern wir Namen, Email-Adresse sowie den von Ihnen hinterlassenen Kommentar inklusive des gewählten Betreffes. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

4. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert? Ihre Daten werden nur für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und anschließend nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

5. Welche Rechte stehen Ihnen zu? • Sie haben das Recht unentgeltlich auf Antrag Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind. • Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sobald diese nicht mehr gespeichert werden dürfen. • Sie haben grundsätzlich jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.

6. Änderungsvorbehalt Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Stand: Mai 2018